Beckmann | Kloster | Schröer | Plamper

Rechtsanwälte & Notar

Stefan Kloster 

Fachanwalt Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Kloster ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und berät seine Mandanten zudem in den Bereichen Erbrecht und Verkehrsrecht.

Zudem ist er Mitglied im Deutschen Anwaltsverein (DAV).

Fachanwaltschaften:


Fach­an­walt Ar­beits­recht

Bei Herrn Rechts­an­walt Klos­ter fin­den Sie Ant­wor­ten auf Fra­gen zu

  • Kün­di­gung und Kün­di­gungs­schutz­kla­ge,
  • Än­de­rungs­kün­di­gung,
  • Auf­he­bungs­ver­trag,
  • Ab­wick­lungs­ver­trag,
  • Sperr­zei­ten,
  • Ur­laub und Ur­laubs­ab­gel­tung,
  • Fälle von Mob­bing und Dis­kri­mi­nie­rung,
  • Mut­ter­schutz,
  • Schwer­be­hin­der­ten­recht,
  • Zeug­nis­sen oder ein­zel­nen Zeug­nis­for­mu­lie­run­gen,
  • zu den Ge­stal­tungs­for­men von Ar­beits­ver­trä­gen,
  • zu Be­fris­tun­gen,
  • zu Wett­be­werbs­ver­bo­ten und ähn­li­chen Be­rei­chen des Ar­beits­rechts.


Zu den Leis­tun­gen von Herrn Rechts­an­walt Klos­ter ge­hört unter an­de­rem auch die Kün­di­gungs­vor­be­rei­tung, Ab­mah­nun­gen, die Pro­zess­füh­rung vor den Ar­beits­ge­rich­ten sowie das Aus­han­deln und Ab­wi­ckeln von Auf­he­bungs­ver­trä­gen.

Herr Rechts­an­walt Klos­ter hilft en­ga­giert bei der Durch­set­zung Ihrer be­rech­tig­ten In­ter­es­sen und be­treut im Be­reich des ge­sam­ten Ar­beits­rechts so­wohl Ar­beit­neh­mer als auch Ar­beit­ge­ber.


Schwerpunkte:


Erbrecht
Ein wei­te­rer Tä­tig­keits­schwer­punkt des Rechts­an­walts ist das Erbrecht mit der Durch­set­zung bzw. Ab­wehr von An­sprü­chen ein­schließ­lich des Pflicht­teil­rech­tes. Herr Rechts­an­walt Klos­ter hilft unter an­de­rem bei der Ge­stal­tung der letzt­wil­li­gen Ver­fü­gun­gen (Tes­ta­ment, Erb­ver­trag, ge­mein­schaft­li­ches Tes­ta­ment, Ver­mächt­nis u. a.). Dabei geht es ihm ins­be­son­de­re darum, durch rechts­si­che­re Ge­stal­tung der Ur­kun­den ­spä­te­re Aus­ein­an­der­set­zun­gen zu ver­hin­dern.


Ver­kehrs­recht
Im Be­reich Ver­kehrs­recht berät der Rechts­an­walt seine Man­dan­ten unter an­de­rem bei Ver­kehrs­un­fäl­len und zu den The­men Al­ko­hol hin­ter dem Steu­er, Rot­licht­ver­stoß, Ge­schwin­dig­keits­über­schrei­tung oder Falsch­par­ken. Wenn der Füh­rer­schein­ent­zug droht, er­weist es sich als hilf­reich, einen Rechts­an­walt hin­zu­zu­zie­hen. Mit sei­ner fach­li­chen Kom­pe­tenz kann er das Fahr­ver­bot im bes­ten Fall gänz­lich ab­wen­den.


Vita:


Herr Ste­fan Klos­ter wurde 1957 in Bre­men ge­bo­ren. Er stu­dier­te nach sei­nem Ab­itur Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Chris­ti­an-Al­brechts-Uni­ver­si­tät in Kiel. Das an­schlie­ßen­de Re­fe­ren­da­ri­at ab­sol­vier­te er am Land­ge­richt in Kiel. Seine Zu­las­sung als Rechts­an­walt er­hielt

er 1985. Im Jahr 1988 ist ihm ge­stat­tet wor­den, die Fach­be­zeich­nung „Fach­an­walt
für Ar­beits­recht“ zu füh­ren. 

Herr Ste­fan Klos­ter ist als Do­zent für Rechts­re­fe­ren­da­re im Auf­trag der Schles­wig-Hol­stei­ni­schen Rechts­an­walts­kam­mer für das Tä­tig­keits­feld „Ar­beits­recht“ zu­stän­dig.

Schwerpunkte

Arbeitsrecht


Erbrecht


Kündigungsschutzrecht


Verkehrsrecht